Die Insel der besonderen Kinder – Ransom Riggs

Ich gab mir die Schuld an dem, was passiert war: Wenn ich ihm doch nur geglaubt hätte sagte ich mir immer wieder.

– Ransom Riggs

b8b328a98b27779bfbcc5947a87013bb

Herausgeber: Knaur Verlag
Erscheinungstermin: 1. August 2013
Buchlänge: 416 Seiten
ISBN: 978-3426510575
Preis: TB 12,99€ / Ebook 9,99€
Erwerben1edd7f359c5d938088e331d3923dafa3

Manche Großeltern lesen ihren Enkeln Märchen vor. Was Jacob von seinem Opa hörte, war etwas ganz anderes: Abraham erzählte ihm von einer Insel, auf der abenteuerlustige Kinder mit besonderen Fähigkeiten leben, und von Monstern, die auf der Suche nach ihnen sind … Erst Jahre später, als sein Großvater unter mysteriösen Umständen stirbt, erinnert Jacob sich wieder an die Schauergeschichten und entdeckt Hinweise darauf, dass es die Insel wirklich gibt. Er macht sich auf die Suche nach ihr und findet sich in einer Welt wieder, in der die Zeit stillsteht und er die ungewöhnlichsten Freundschaften schließt, die man sich vorstellen kann. Doch auch die Ungeheuer sind höchst real – und sie sind ihm gefolgt …

Download

riggsDer US-amerikanische Schriftsteller und Filmproduzent Ransom Riggs kommt in Maryland zur Welt und wächst in einem Fischerort im südlichen Florida auf. Da die Region für junge Menschen nicht viel zu bieten hat, beginnt er bereits in jungen Jahren, in Musikbands zu spielen. Darüber hinus dreht er gemeinsam mit seinen Freunden erste Filme. Nach seinem Highschool-Abschlus studiert Ransom Riggs in Ohio und Los Angeles Literatur sowie Filmproduktion. Heute ist er als Werbefilmer für Firmen wie Absolut Vodka und Nissan tätig und wirkt darüber hinaus als Drehbuchautor, Journalist und Fotograf. Mit „Die Insel der besonderen Kinder“ erschien 2011 sein Roman-Debüt.

Quelle

45b10943aa52537584dfb659a6976583

Schon öfters habe ich das Büchlein bei dem ein oder anderen Booktuber und Bookstagrammer in die Kamera halten sehen. Viele davon sind der Meinung die Aufmachung vom Buch ist einfach großartig und gerade die Bilder so klasse. Für mich selbst waren gerade diese Bilder so abschreckend, dass ich nie gedacht hätte mir dieses Büchlein eines Tages zuzulegen und zu lesen.^^  Im Rahmen vom @BooksandBeyondClub wurde das Buch von euch für den Oktober gewählt und somit gab es für mich keinen Weg dran vorbei^^ Ein weiterer Ansporn ist die Tim Burton Verfilmung, die ich mir auch ganz bald ansehen werde, obwohl ich mich auch hier ein wenig grause^^ ♥

 

Optisch finde ich demnach das Buch weniger ansprechend. Das giftige Grün auf schwarzem Hintergrund und mitten drin ein schwebendes Mädchen. Als ich das englische Cover im Nachhinein gesehen habe, bereute ich mir die deutsche Ausgabe gekauft zu haben. Eventuell lege ich mir den englischen Schuber aller drei Bände zu.

Ich weiß noch wie ich mich auf den ersten Seite vor Herzklopfen kaum eingekriegt habe und dann schnell herausfand, dass die Handlung garnicht sooo „horror“ war. Das Buch wird aus der Sicht von Jacob – unserem Hauptprotagonisten – erzählt. Die Erzählweise war sehr angenehm knisternd, geheimnisvoll und hatte auch ein wenig Spannung parat, so dass ich auf jeden Fall wissen musste wie es weiter geht. Das Buch kaum aus den Händen legend, ist somit schnell beendet.

Jacob ist von seinem Großvater Abraham sehr geprägt, denn vor seinem grausigen Tod erzählt er ihm vermeintliche Schauergeschichten und Jacob stellt sich die Frage wie viel davon wahr ist oder ob sein Opa aus vergangenen Kriegszeiten in Form von Märchengeschichten gesprochen hat? Jacob wirkt angeschlagen und befindet sich in therapeutischer Behandlung. Nicht in bester Verfassung, aber um einige Jahre reifer begibt er sich mit seinem Vater auf die Insel, von dem Großvater sprach, um endlich loszulassen und herauszufinden wie viel Wahrheit in allem steckt, denn auf dieser besagten Insel soll es einen ganz besonderen Vogel geben. Auf der Suche nach dem Unwahrscheinlichen trifft Jacob auf die eigenartige und doch sehr liebevolle Emma und ein Abenteuer beginnt…

screenshot_smartselect_2016-10-24-15-31-28

Die Charaktere haben mir allesamt zugesagt, waren meiner Meinung nach ausreichend ausgearbeitet und ich konnte mich ziemlich gut hinein fühlen. Das ganze Buch ist auf eine sehr ruhige Art mystisch und etwas unheimlich, wobei die Gestaltung das Flair sehr beeinflusst.

ce16e9863f7e10f66b805bdf2521b74a

Alles in Allem muss ich sagen, das ich wirklich froh bin dieses Buch gelesen zu haben. Es war ein runde Geschichte, dennoch hat die Gestaltung viel mehr Graus versprochen als letztlich hinterlegt und ich ging hier mit einem total beeinflussten Gefühl in das Buch. Außerdem jagte ich nur so durch die Seiten, weil ich mir einen phänomenalen Knall erwartet habe und dieser kam leider zu kurz. Dennoch war es ein guter Einstieg und wie erwähnt möchte ich die Reihe vervollständigen. Nicht zuletzt weil ich weitaus positivere Stimmen zum zweiten Band gehört habe.

screenshot_smartselect_2016-07-07-20-50-09

Ich vergebe 3/5 Stellettes, da hier noch ordentlich Luft nach oben ist!


Habt ihr das Buch mit unserem Buchclub gemeinsam gelesen? Wenn ihr es gelesen habt würde mich interessieren was ihr zum Buch und zu den Charakteren sagt. Wie habt ihr die Stimmung empfunden und wart ihr bereits im Kino? Lasst es mich – gerne auch ausführlich –  in den Kommentaren wissen. ♥

angelique-rose.ffp

No Comments

  • Reply lovelyceska 24. Oktober 2016 at 19:06

    Da wurde gerade eiskalt mein Kommentar gelöscht -.- Also nochmal: Ich möchte das Buch auch noch unbedingt lesen! Weißt du, ob es vielleicht noch als Schuber rauskommt (deutsche Ausgabe)? Ich mag Schuber so gerne (: Den Film möchte ich auch noch gucken, (obwohl der Trailer mich nicht so überzeugt hat^^) aber erst nachdem ich das Buch gelesen habe. (: Ach hätte ich mal das Buch mit euch gelesen ^^ <3

    • Reply stellette_reads 24. Oktober 2016 at 20:15

      Hö? Wie kann das denn angehen mit löschen? :/
      Bisher habe ich nichts von einem deutschsprachigen Schuber gesehen/gehört -> Aber wie erwähnt gefallen mir die deutschen Ausgaben leider garnicht. Besitzt du denn das Buch? Wünsche dir auf jeden Fall schöne Lesestunden und bin mir sicher das es dir gefallen wird 🙂 Vllt liest du nächsten Monat mit? es steht Die fünfte Welle an – bei Interesse?… Ich erhoffe mir übrigens eine großartige Tim Burton Verfilmung: Lassen wir uns mal überraschen ♥
      Hab einen wundervollen Abend!

      • Reply lovelyceska 24. Oktober 2016 at 20:21

        Keine Ahnung! Ich habe es gepostet, die Seite wurde aktualisiert und weg war es ? Die englischen sind auch hübscher, aber ich lese lieber deutsch ? Dazu muss ich mit mal den Klappentext durchlesen ☺️ Das erhoffe ich mir auch ? Du auch, Liebes ?

        • Reply stellette_reads 24. Oktober 2016 at 20:27

          Oh okay also spinnt WordPress^^
          Falls mir ein deutscher Schuber über den Weg läuft, gebe ich dir natürlich Bescheid 🙂
          Mach das – dann können wir vllt sogar parallel lesen falls es dir zusagt. Hier gibt es nämlich auch bereits eine Verfilmung, die ich unbedingt sehen möchte …. aber wie das manchmal so mit SUB ist….Er wächst und man läuft noch so schnell hinterher^^ haha
          Danke Mäuschen ♥

          • lovelyceska 24. Oktober 2016 at 20:33

            Das ist lieb ☺️? O ja! Meiner wächst bis in die Unendlichkeit ?? Die Geschichte klingt definitiv interessant! Wann geht es los? ☺️

          • stellette_reads 24. Oktober 2016 at 20:40

            Thihi dafür nicht…also im Club kann man ja frei lesen über den Monat…ich denke mal ich werde es gegen Anfang-Mitte lesen. Je nachdem wie das zeitlich passt. Bei Interesse können wir uns aber auch zeitlich abstimmen ♥ Geb mir einfach Bescheid 🙂

          • lovelyceska 24. Oktober 2016 at 20:44

            Ja schön, dann bestelle ich mir das Buch ? Jetzt kommt nur die schwierigste aller Fragen: Taschenbuch oder Hardcover ? Ich finde das Hardcover leider nicht so schön ? Ich würde es liebend gerne mit dir gemeinsam lesen ☺️ Ich richte mich nach dir ??

          • stellette_reads 24. Oktober 2016 at 20:47

            HAHA die Probleme eines Buchnerds^^
            Ich hab das Hardcover und finde es doch ganz hübsch. Sieht das TB nicht gleich aus? Ahhh es gibt wahrscheinlich auch hier eine Filmausgabe nicht wahr ?^^ 🙂
            Sag mir wenn du es besitzt und wir schauen wie es passt 🙂 Bin da relativ flexibel … ich freue mich schon drauf ♥

          • lovelyceska 24. Oktober 2016 at 20:49

            Wie wahr ? Die Filmausgabe weicht dann aber bestimmt ab ? Alles klar, ich melde mich dann ☺️ ich mich auch, Liebes ?

          • stellette_reads 24. Oktober 2016 at 20:50

            So und nun genieße deinen Abend ???

          • lovelyceska 24. Oktober 2016 at 21:01

            Du auch ???✨

  • Reply Alina 24. Oktober 2016 at 20:32

    Deine Fotos sind super schön Süße :* schade das dir das Buch nicht soo super gefallen hat, ich habe es GELIEBT! Ich hoffe der zweite Band gefällt dir dann besser 🙂 ich freue mich schon mega auf den!

    • Reply stellette_reads 24. Oktober 2016 at 20:37

      Hey Alina Maus♥
      Danke fürs vorbeischauen!…und es freut mich das sie dir gefallen. ♥♥♥
      Ich hätte es auch gerne geliebt, aber es hat mir wie beschrieben etwas gefehlt. :/ Nichtsdestotrotz bin ich dem Folgeband positiv gestimmt und freue mich schon sehr drauf 🙂
      Wünsche dir einen muckeligen Abend♥

  • Reply FiktiveWelten 24. Oktober 2016 at 20:45

    Anfangs hatte ich auch einen anderen Handlungsverlauf im Sinn. Gefallen haben mir Band 1 und 2 aber trotzdem und ich freue mich schon aufs Finale. Ob ich den Film anschaue, weiß ich noch nicht. Vermutlich wäre ich eher enttäuscht, was ich bisher so gehört habe. Einiges soll ja ganz anders sein, als in den Büchern …

    Liebe Grüße
    Patricia

    • Reply stellette_reads 24. Oktober 2016 at 21:32

      Huhu Patricia ??
      …. Ich werde auch weiterlesen und denke die Reihe hat noch Luft nach oben ???
      Den Film möchte ich alleine schon wegen Tim Burton schauen und ich sehe das nicht so streng wenn es abweicht, solange der Film trotzdem gut ist ??
      Schönen Abend dir ??

      • Reply FiktiveWelten 25. Oktober 2016 at 7:16

        Ich bin da echt pingelig, wenn ich ein Buch toll fand. Da ist auch ein Tim im Background egal. *lach* ;o)

        • Reply stellette_reads 25. Oktober 2016 at 7:21

          … ist ja auch okay seine eigene Meinung zu vertreten! ???

  • Reply littlemisslissieblog 25. Oktober 2016 at 0:03

    Ich finde das Cover auch überhaupt nicht ansprechend ?? Dachte schon, ich bin alleine damit.
    Aber lesen werde ich es demnächst auch noch. Bin sehr gespannt ?

    Liebste Grüße ?

    • Reply stellette_reads 25. Oktober 2016 at 6:49

      Yay ich finde es klasse auf Gleichgesinnte zu treffen ???…
      Nichtsdestotrotz ist es ne klare Lese-Empfehlung ???… Wünsche dir viel Spaß und schöne Lesestunden damit ?
      Liebe Grüße ?

  • Reply littlemisslissieblog 25. Oktober 2016 at 6:58

    Danke dir! ????

  • Reply crazybookgirlreads 28. Oktober 2016 at 21:16

    Also ich habe das Buch gelesen und den Film gesehen. Das Buch fand ich aber viel besser als den Film, der an manchen Stellen zu kompliziert war, was die Zeitschleifen angeht. Trotzdem gefällt mir die Geschichte richtig gut! 🙂

    • Reply stellette_reads 30. Oktober 2016 at 12:05

      Den Film habe ich leider immer noch nicht gesehen…ich vergleiche beides schon garnicht mehr – So werde ich hoffentlich nicht enttäuscht 😉
      Liebe Grüße ♥

  • Reply Lesemonat Oktober | 5. November 2016 at 22:37

    […] der besonderen Kinder von Ransom Riggs. Hier möchte ich garnicht näher drauf eingehen, da ihr HIER meine Rezension einsehen könnt. Soviel sei verraten – ich möchte die Reihe definitiv vervollständigen und […]

  • Reply geschichtenfaenger 10. November 2016 at 21:32

    Ich hatte das Buch bereits im August für meinen Buchclub in unserer Bücherei gelesen und daher diese Leserunde ausgesetzt. Wie du fand ich das deutsche Cover wirklich grausig und habe mir deshalb den englsichen Hardcover-Schuber gekauft 🙂
    Das Buch fand ich ganz in Ordnung, hatte aber ebenfalls mehr erwartet. Ich bin aber ehrlich gesagt ganz froh darüber, dass es nicht zu gruselig war 😀
    Ein bisschen Pepp hat aber einfach gefehlt. Dennoch werde ich die Reihe auf jeden Fall fortsetzen 🙂
    Liebe Grüße ♥

    • Reply stellette_reads 13. November 2016 at 18:16

      Huhu süße ♥
      Genau meine Meinung^^ …den englischen Schuber habe ich auch schon ins Auge gefasst. Mal schauen ob ich zuschlage ♥
      Liebste Grüße und dir noch ein wunderbaren Sonntagabend liebes 🙂

  • Reply Mein Lese-Jahr 2016 | 23. Januar 2017 at 17:06

    […] Ransom Riggs – Die Insel der besonderen Kinder #1 […]

  • Kommentar verfassen