Verrückt nach New York #1 Willkommen in der Chaos-WG – Katrin Lankers

„Die Pink Lady hat niemals wieder geheiratet. Bis zu ihrem Tod blieb sie ihrer ersten großen Liebe treu, dem Mann ebenso wie der Farbe!“
 Katrin Lankers

BUCHDETAILS

Herausgeber: Coppenrath | Autorin: Katrin Lankers | Erscheinungstag: 01.01.2015 | Buchlänge: 272 Seiten | ISBN:  978-3649617587 | Preis: Taschenbuch 9,95€ / Ebook 7,99€ | ERWERBEN

REZENSION

Nachdem ich ein Fantasy-Schmöker nach dem anderen gesuchtet habe, brauchte ich mal wieder was reales und herziges für Zwischendurch. Da kam mir direkt Verrückt nach New York in den Sinn. Die Buch-Reihe hat mich schon optisch eine gefühlte Ewigkeit angezogen. Quietschbunt, Pink und die Skyline von New York!

So schnappte ich mir sporadisch den ersten Band Willkommen in der Chaos-WG und fing an zu lesen. Schnell lernte ich das Mädchen Maxi kennen, die hier die Hautrolle übernimmt und für ein Jahr nach New York geht um sich von Liebeskummer zu trennen und um die Zwischenzeit bis zum nächsten Studienplatz zu überbrücken. Dort erwartet sie ein Praktikumsplatz als Journalistin bei einem Lifestyle-Magazin, wäre da nicht dieser Nebenbuhler Chris, der nun ebenso Anrecht auf das einjährige Praktikum haben soll. Aber auch das Problem mit dem Wohnsitz, dass sich durch Pinkstone vermeindlich löst, stellt sich eine Herausforderung für Maxi und ihre Mitbewohner dar.

Die Geschichte beginnt völlig chaotisch, wie der Titel schon verrät. Direkt ins Wasser geworfen befand ich mich schnell in New York und die Autorin beschreibt das Getümmel und Highlife-Leben der New Yorker genauso wie man es aus den Filmen kennt. Maxi findet trotz ihrer leicht tollpatschigen Art zügig Anschluss und trifft auf ihre vier neuen Mitbewohner, die allesamt auf eine durchgeknallte Art liebenswert, aber auch nicht die „einfachsten“ sind.

Um den Praktikumsplatz zu ergattern, stellt der Chef des Lifestyle-Magazines die beiden Konkurrenten Maxi und Chris auf die Probe. – Sie sollen jeweils einen eigenen Blog führen, der weitere Leser anzieht. Mit dem Umzug in die Chaos-Wg entsteht „Pinkstone“, das Geschichten der Bewohner des pinken Hauses erzählen soll und nachdem Tod der pinken Lady in Gefahr schwebt. Ob Maxi´s Idee sich gegen Chris´s Promi-Blog wirklich durchsetzten kann? Und was es mit Pinkstone auf sich hat? – Das dürft ihr selber lesen!

Einmal das Buch angefangen, fliegen die Seiten nur so dahin! Die Autorin hat tolle verschiedene Persönlichkeiten erschaffen, die den Lesefluss bereichern und mich an vielen Stellen fröhlich stimmten. Das Buch habe ich vollends genoßen, auch wenn mir das i-Tüpfelchen gefehlt hat. Chris war der einzige Charakter der mir ein wenig „spanisch“ vorkam und an dem es mir an Persönlichkeit gefehlt war. – Letztlich war das dann auch nicht tragisch, da das pinke Haus nur so vor tollen Charakteren sprudelte. Langeweile kommt hier garantiert nicht auf!

Ein chaotisch verrücktes Buch das ich wirklich jedem empfehlen kann, der gerne Lust hat für einen Tag mal in eine andere Stadt abzutauchen. Ein Buch zum herzlichen Auflachen und Schmunzeln. Ein Buch über Freundschaft und das was sie ausmacht. 

Diese Geschichte bekommt einen Platz in meiner Kategorie LESESCHMÖKER! Ich freue mich schon sehr auf den zweiten Band, der bereits in meinem Regal auf mich wartet!
Lieben Dank für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares lieber Coppenrath Verlag. Meine Meinung bleibt ehrlich und unverfälscht!

AUTOR/IN

Katrin Lankers, geboren 1977, hat schon einiges von der Welt gesehen. Während ihres Journalistik-Studiums war sie ein halbes Jahr in Brüssel und hat Praktika in Mexiko City und New York absolviert. Sie arbeitete mehrere Jahre lang für Zeitungen, Zeitschriften und Onlinemedien, bis sie beschloss, sich ganz dem Bücherschreiben zu widmen. Mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern lebt die Autorin in Bornheim bei Bonn.

Quelle: Coppenrath

KLAPPENTEXT

„Um wichtige Entscheidungen zu treffen, brauche ich immer drei gute Gründe. Und ich hatte drei sehr gute Gründe, um nach New York zu gehen: Ich hatte eines dieser heiß begehrten Praktika bei einem angesagten Magazin ergattert. Mich würden mehr als 6000 Kilometer von meinem emotional-unterbelichteten Ex trennen. Und dann war da diese mit Tesafilm zusammengeklebte Postkarte ganz unten in meinem Koffer … Aber ehrlich gesagt, diese drei Gründe waren am Ende völlig bedeutungslos. Und dennoch war New York die beste Entscheidung meines Lebens!“

Maxi hat ihr Abi in der Tasche und nur ein Ziel: Sie will Journalistin werden. Da kommt ihr die Chance, in der Weltmetropole New York bei einem coolen Lifestyle-Magazine zu hospitieren, gerade recht. Doch alles kommt ganz anders, als geplant: Sie landet in einer komplett verrückten WG mitten in Williamsburg und ist voll und ganz damit beschäftig, ihr neues Zuhause vor dem Abriss durch einen skrupellosen Investor zu retten. Und auch ihr Liebesleben hält sie auf Trapp: Da ist dieser geheimnisvolle, gut aussehende Fremde, der ihr ständig wie zufällig über den Weg läuft …

Quelle: Coppenrath

INFO

Band 1 | Verrückt nach New York – Willkommen in der Chaos WG | 01.01.2015
Band 2 | Verrückt nach New York – Kleine Fehler, Große Folgen | 01.01.2015
Band 3 | Verrückt nach New York – Regen im Herzen | 01.06.2015
Band 4 | Verrückt nach New York – Träume lernen fliegen | 01.08.2015

WEITERE REZENSENTEN

„Die Geschichte ist locker und leicht, spannend und voller Witz. Es wird nie langweilig. Die Blogposts bringen etwas Schwung in die Geschichte und als Leser fiebert man am Ende richtig mit und hofft auf ein gutes Ergebnis für Pinkstone.“  – Foxy Books

„Mir hat dieser Reihenauftakt durch den leichten und humorvollen Schreibstil jedenfalls viel Freude bereitet und die Mitbewohner sind mir sehr ans Herz gewachsen, da sie alle ihre Eigenheiten haben und dennoch absolut sympathisch sind.“  – Buchbria

 

6 Comments

  • Reply Lovin-Books 13. September 2017 at 12:10

    Huhu liebe Stella,

    ich habe die Reihe schon gelesen und fand sie echt toll. Sie ist witzig und gut zu lesen. Ich wünsche dir schonmal viel Spaß bei dem anderen Bänden.

    Liebste Grüße
    Sonja ❤️?

    • Reply Yasmin-Stella 13. September 2017 at 12:20

      Hey liebste Sonja ♥
      ach das freut mich und wie cool das du schon alles gelesen hast – Auch rezensiert? Dann muss ich zumindest die erste bei dir durchlesen 😉
      Dankeschön, aktuell bin ich schon wieder im Fantasy-Fieber und vergnüge mich mit Apollo^^ Ich denke mal im kommenden Monat schiebe ich den zweiten Band dazwischen.
      Liebe Grüße zu dir ♥ Stella

      • Reply Lovin-Books 13. September 2017 at 20:01

        Huhu Liebes,

        nein ich habe die Bücher leider nicht rezensiert. Oh mit Apollo. Den treffe ich auch bald wieder. Allerdings in Marah Woolf’s Götterfunke ???

        Liebste Grüße ❤️?

        • Reply Yasmin-Stella 13. September 2017 at 20:38

          Hey 😉
          ich hab auch schon auf deiner Seite gesucht gehabt^^
          Yay von den Büchern schwärmen ja auch so viele. Ich hab die irgendwie noch nicht so ins Auge gefasst 😉
          Dennoch viel Spaß mit Apollo^^
          Schönen Abend liebes ♥

  • Reply beautyandthebook26 20. September 2017 at 18:50

    Huhu Stella 🙂

    Oh man, da kribbelt es einen ja in den Fingern das Buch zu bestellen hihi
    Werde es direkt mal auf meine Amazon Wunschliste packen <3

    Eine wirklich tolle Rezension, die Lust auf mehr macht 🙂

    liebe Grüße Jenny<3

    • Reply Yasmin-Stella 21. September 2017 at 6:58

      Hey Jenny 🙂
      danke für deine Meinung 🙂
      Ja, das Buch hat auch richtig viel Spaß gemacht. – Ich denke Band 2 werde ich schon im kommenden Monat einschieben ♥
      Liebste Grüß an Dich, Stella ♥

    Kommentar verfassen